news release

Shop Direct automatisiert die Erkennung von Cyberangriffen mit Vectra

Sorry, this news release has not been published yet, check back later!

February 21, 2018

München/Zürich/Liverpool, den 21. Februar 2018Vectra, der Marktführer in der automatisierten Erkennung aktiver Cyberangriffe, gibt bekannt, dass sich Shop Direct, Großbritanniens zweitgrößtes Online-Einzelhandelsunternehmen, für den Einsatz von Cognito, der Plattform zur Erkennung und Bekämpfung von Cyberattacken von Vectra entschieden hat. Shop Direct wird damit seine E-Commerce-Standorte sowie seinen gesamten Geschäftsbetrieb schützen und seine Sicherheitsprozesse rationalisieren.

Mit einem Jahresumsatz von mehr als 1,9 Milliarden Britischen Pfund gehören zu den Marken von Shop Direct beispielsweise die Online-Kaufhäuser Very.co.uk und Littlewoods.com sowie der Luxusmodehändler VeryExclusive.co.uk.

„Jede Organisation bekommt es irgendwann mit einer Sicherheitsverletzung, einem sicherheitsrelevanten Zwischenfall oder einem Cybersicherheitsproblem zu tun“, erklärt Liam Fu, Head of Information Security bei Shop Direct. „Die Fähigkeit, Bedrohungen schnell und genau zu erkennen und darauf zu reagieren, ist von größter Bedeutung. Vectra hilft uns, das Risiko für unseren Geschäftsbetrieb zu reduzieren.“

Einst als Katalogunternehmen gegründet, hat sich Shop Direct in einen reinen Onlinehändler gewandelt. Um das Vertrauen von vier Millionen aktiven Kunden zu gewährleisten und regulatorische Anforderungen wie die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der EU zu erfüllen, muss das Unternehmen Cyberrisiken aktiv minimieren.

Sicherheitsprozesse automatisierenShop Direct setzt auf die automatisierte Plattform Cognito von Vectra zur Erkennung von Bedrohungen, um die Reaktion auf Vorfälle zu beschleunigen. Als „Sicherheitsexperte in Form von Software“ verwendet Cognito künstliche Intelligenz (KI), um versteckte Bedrohungen zu erkennen. Diese können sich in virtuellen Workloads in Rechenzentren und der Cloud ebenso wie in Endgeräten- und Internet-der-Dinge-Devices verbergen.

Vectra Cognito priorisiert sofort die Bedrohungen mit dem höchsten Risiko. Dadurch kann das Sicherheitsteam von Shop Direct schneller reagieren, um bereits laufende Angriffe zu stoppen und Datenverluste zu vermeiden. Mit Vectra Cognito ist die Tier-1-Analyse, die sonst Stunden oder Tage dauern kann, bereits in wenigen Minuten abgeschlossen, sodass ein laufender Angriff schneller gestoppt werden kann.

„KI und maschinelles Lernen verändern die Cybersicherheit und ermöglichen es Unternehmen, sich besser zu verteidigen“, kommentiert Hitesh Sheth, CEO von Vectra. „Organisationen wie Shop Direct erweitern die Fähigkeiten ihrer Sicherheitsteams mit künstliche Intelligenz, um den Erfolg ihres Unternehmens zu schützen.“

Über Shop DirectShop Direct ist mit einem Jahresumsatz von 1,93 Milliarden Britischen Pfund das zweitgrößte Online-Einzelhandelsunternehmen in Großbritannien. Die Online-Shop-Marken von Shop Direct sind Very.co.uk, Littlewoods.com, VeryExclusive.co.uk und LittlewoodsIreland.ie. Das Unternehmen verzeichnet täglich durchschnittlich mehr als 1,3 Millionen Website-Besuche. 69 Prozent der Online-Verkäufe werden auf mobilen Geräten getätigt. Shop Direct existiert, um gute Dinge für mehr Menschen leicht zugänglich zu machen. Mit seinem Shop-Sortiment berühmter Marken, marktführenden Technologie- und Datenfähigkeiten sowie einzigartigen Finanzprodukten, die flexible Zahlungsmöglichkeiten bieten, ist das Unternehmen gut aufgestellt, um dieses Versprechen einzulösen. Shop Direct vertreibt mehr als 1.800 bekannte Marken, darunter große und eigene exklusive Marken. Das Unternehmen hat vier Millionen Kunden und liefert 49 Millionen Produkte pro Jahr. Der kostenlose Klick- und Sammelservice von Shop Direct, Collect+, liefert an 7.000 Filialen im ganzen Land und erhöht die Benutzerfreundlichkeit und den Komfort für die Kunden.

Über VectraVectra® verändert die Cybersicherheit durch künstliche Intelligenz (KI). Die Cognito-Plattform automatisiert die Erkennung von Cyberangriffen und die Reaktion darauf – von Rechenzentrums- und Cloud-Workloads bis hin zu Benutzer- und IoT-Geräten. Cognito korreliert Bedrohungen, priorisiert Hosts auf der Grundlage von Risiko und bietet umfangreichen Kontext, um eine angemessene Reaktion mit bestehenden Sicherheitssystemen zu ermöglichen. Dadurch wird die operative Arbeitsbelastung in der Cybersicherheit um das 168-Fache reduziert. Vectra wurde von Gartner als einziger Visionär im 2018er Magic Quadrant für Intrusion-Detection- und Prevention-Systeme positioniert und zur „Most Innovative Emerging Company“ im Rahmen der Dark Reading Best of Black Hat Awards gekürt. InformationWeek nannte Vectra als eines der Top 125 Unternehmen, die es 2016 zu beobachten galt. Vectra besitzt fünf US-Patente und 14 zusätzliche ausstehende Patente für cybersicherheitstechnische Anwendungen des maschinellen Lernens und der künstlichen Intelligenz. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in San Jose, Kalifornien und einen europäischen Regionalstandort in Zürich. Weitere Informationen finden Sie unter www.vectra.ai.

Media contact

press@vectra.ai

Most recent news releases

Vectra named a Representative Vendor in the inaugural Gartner Market Guide for Network Traffic Analysis

March 20, 2019
Read news release

Ardagh Group selects Vectra AI to acceleratethreat detection and investigation

March 19, 2019
Read news release

Vectra Cognito Platform and Chief Technology Officer Oliver Tavakoli Named Winners in the 2019 Artificial Intelligence Excellence Awards

March 13, 2019
Read news release