news release

Vectra AI erweitert sein Führungsteam mit der Ernennung von Willem Hendrickx zum Vice President of International Sales

Sorry, this news release has not been published yet, check back later!

January 30, 2020

München/Wien/Zürich,den 30. Januar 2020Vectra, führend im Bereich Network Detection and Response (NDR), gibt die Ernennung von Willem Hendrickx zum Vice President of International Sales bekannt. Als Vertriebsprofi mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Enterprise-Technologie kann Hendrickx eine starke Bilanz bei der Erzielung erstklassiger Ergebnisse und der Entwicklung strategischer Geschäftspartnerschaften vorweisen. Er wird ein integraler Bestandteil des Vectra Teams sein, das seine Aktivitäten in der EMEA- und APAC-Region weiter ausbaut.

Bevor er zu Vectra kam, war Hendrickx Gründer und CEO von GIG Technology, ein Softwareunternehmen, spezialisiert auf Edge-Cloud-Lösungen. Er war außerdem President für die EMEA-Region bei Alcatel-Lucent, Senior Vice President of Europe bei Riverbed und war lange aktiv bei EMC, wo er für die Channel-Operationen des Unternehmens zuständig war.

In seiner neuen Rolle wird Hendrickx dafür verantwortlich sein, den Direkt- und Channel-Vertrieb in den wichtigsten globalen Marktregionen voranzutreiben und eng mit den Channel- und Technologiepartnern zusammenzuarbeiten, um Kunden schneller zum Erfolg zu führen.

„Während die Angriffsfläche und Bedrohungslandschaft weiterwächst, sehen sich Unternehmen täglich mit einem Kampf zwischen den verfügbaren Teamressourcen und dem Ziel konfrontiert, den Angreifern immer einen Schritt voraus zu sein“, so Willem Hendrickx, VP International Sales bei Vectra. „Dies geschieht vor dem Hintergrund des anhaltenden Trends zur Cloud-Migration und dem Aufbau von Security Operations Centers der nächsten Generation, um maximale betriebliche Effizienz zu erzielen. Unternehmen suchen dabei aktiv nach KI-basierten Lösungen, die viele der manuellen und zeitaufwändigen Aufgaben der Bedrohungserkennung und -reaktion automatisieren und gleichzeitig das Hintergrundrauschen infolge von False-Positives reduzieren können.“

Er fügte hinzu: „Hier liegt unsere Chance – und das macht meinen Wechsel zu Vectra so spannend. An der Seite eines so innovativen und engagierten Teams zu arbeiten, das unseren weltweiten Kundenstamm an vorderster Front gegen Angreifer unterstützt, indem es potentielle Bedrohungen aufspürt und beseitigt, ist eine aufregende Perspektive und besondere Aufgabe.“

Willem Hendrickx folgt auf zwei kürzlich erfolgte Neuzugänge im Führungsteam von Vectra Ende2019 – mit Jodi Sutton als Vice President of Business Operations und Jennifer Geisler als Chief Marketing Officer. Dies folgte auf ein erfolgreiches Wachstumsjahr für Vectra, einschließlich einer Investitionsrunde in Höhe von 100 Millionen US-Dollar, mit der die schnell wachsende globale Marktexpansion und die fortgesetzte F&E-Innovation ermöglicht wurde.

„Willem Hendrickx´ umfassende Erfahrung im Enterprise-Markt und seine nachweislichen Erfolge bei der Umsetzung skalierbarer, globaler Vertriebs- und Partnerschaftsstrategien werden unsere Präsenz und unser Standbein in der europäischen und asiatisch-pazifischen Region stärken“, erklärte Hitesh Sheth, CEO von Vectra.„ Wir haben uns verpflichtet, die nächste Generation von Lösungen zur Erkennung von Bedrohungen zu entwickeln, um Unternehmen in die Lage zu versetzen, ihre Cybersicherheitsprogramme mittels der Leistungsfähigkeit und Automatisierungsfähigkeiten der künstlichen Intelligenz zu transformieren.“

Vectra bietet Unternehmen auf der ganzen Welt innovative KI-gestützte Cybersicherheitslösungen. Die Cognito Plattform von Vectra nutzt KI, umversteckte Cyberbedrohungen zu erkennen, darauf zu reagieren, diese zu verfolgen und zu untersuchen. Diese Bedrohungen entziehen sich herkömmlichen Sicherheitskontrollen und breiten sich innerhalb von Cloud-, Rechenzentrums- und Unternehmensinfrastrukturen aus.

Media contact

press@vectra.ai

Most recent news releases

Vectra Launches New Advisory and Operational Cybersecurity Services

July 21, 2020
Read news release

Vectra automatise encore davantage la réponse automatique aux menaces réseaux  avec sa solution phare Vectra Cognito

July 21, 2020
Read news release

Vectra lance de nouveaux services opérationnels et de conseil en matière de cybersécurité

July 21, 2020
Read news release

Vectra AI erweitert sein Führungsteam mit der Ernennung von Willem Hendrickx zum Vice President of International Sales

Sorry, this news release has not been published yet, check back later!

January 30, 2020

München/Wien/Zürich,den 30. Januar 2020Vectra, führend im Bereich Network Detection and Response (NDR), gibt die Ernennung von Willem Hendrickx zum Vice President of International Sales bekannt. Als Vertriebsprofi mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Enterprise-Technologie kann Hendrickx eine starke Bilanz bei der Erzielung erstklassiger Ergebnisse und der Entwicklung strategischer Geschäftspartnerschaften vorweisen. Er wird ein integraler Bestandteil des Vectra Teams sein, das seine Aktivitäten in der EMEA- und APAC-Region weiter ausbaut.

Bevor er zu Vectra kam, war Hendrickx Gründer und CEO von GIG Technology, ein Softwareunternehmen, spezialisiert auf Edge-Cloud-Lösungen. Er war außerdem President für die EMEA-Region bei Alcatel-Lucent, Senior Vice President of Europe bei Riverbed und war lange aktiv bei EMC, wo er für die Channel-Operationen des Unternehmens zuständig war.

In seiner neuen Rolle wird Hendrickx dafür verantwortlich sein, den Direkt- und Channel-Vertrieb in den wichtigsten globalen Marktregionen voranzutreiben und eng mit den Channel- und Technologiepartnern zusammenzuarbeiten, um Kunden schneller zum Erfolg zu führen.

„Während die Angriffsfläche und Bedrohungslandschaft weiterwächst, sehen sich Unternehmen täglich mit einem Kampf zwischen den verfügbaren Teamressourcen und dem Ziel konfrontiert, den Angreifern immer einen Schritt voraus zu sein“, so Willem Hendrickx, VP International Sales bei Vectra. „Dies geschieht vor dem Hintergrund des anhaltenden Trends zur Cloud-Migration und dem Aufbau von Security Operations Centers der nächsten Generation, um maximale betriebliche Effizienz zu erzielen. Unternehmen suchen dabei aktiv nach KI-basierten Lösungen, die viele der manuellen und zeitaufwändigen Aufgaben der Bedrohungserkennung und -reaktion automatisieren und gleichzeitig das Hintergrundrauschen infolge von False-Positives reduzieren können.“

Er fügte hinzu: „Hier liegt unsere Chance – und das macht meinen Wechsel zu Vectra so spannend. An der Seite eines so innovativen und engagierten Teams zu arbeiten, das unseren weltweiten Kundenstamm an vorderster Front gegen Angreifer unterstützt, indem es potentielle Bedrohungen aufspürt und beseitigt, ist eine aufregende Perspektive und besondere Aufgabe.“

Willem Hendrickx folgt auf zwei kürzlich erfolgte Neuzugänge im Führungsteam von Vectra Ende2019 – mit Jodi Sutton als Vice President of Business Operations und Jennifer Geisler als Chief Marketing Officer. Dies folgte auf ein erfolgreiches Wachstumsjahr für Vectra, einschließlich einer Investitionsrunde in Höhe von 100 Millionen US-Dollar, mit der die schnell wachsende globale Marktexpansion und die fortgesetzte F&E-Innovation ermöglicht wurde.

„Willem Hendrickx´ umfassende Erfahrung im Enterprise-Markt und seine nachweislichen Erfolge bei der Umsetzung skalierbarer, globaler Vertriebs- und Partnerschaftsstrategien werden unsere Präsenz und unser Standbein in der europäischen und asiatisch-pazifischen Region stärken“, erklärte Hitesh Sheth, CEO von Vectra.„ Wir haben uns verpflichtet, die nächste Generation von Lösungen zur Erkennung von Bedrohungen zu entwickeln, um Unternehmen in die Lage zu versetzen, ihre Cybersicherheitsprogramme mittels der Leistungsfähigkeit und Automatisierungsfähigkeiten der künstlichen Intelligenz zu transformieren.“

Vectra bietet Unternehmen auf der ganzen Welt innovative KI-gestützte Cybersicherheitslösungen. Die Cognito Plattform von Vectra nutzt KI, umversteckte Cyberbedrohungen zu erkennen, darauf zu reagieren, diese zu verfolgen und zu untersuchen. Diese Bedrohungen entziehen sich herkömmlichen Sicherheitskontrollen und breiten sich innerhalb von Cloud-, Rechenzentrums- und Unternehmensinfrastrukturen aus.

Media contact

press@vectra.ai